NEUIGKEITEN

Stein, den 25.10.2017

 

Ab Anfang 2018 geht es weiter - Energiebonus Bayern, 10.000-Häuser-Programm:

  • Bayern fördert innovative Heizungen und Speicher sowie sparsame Ein- und Zweifamilienhäuser im Neubau und in der Sanierung
  • Der EnergieBonusBayern ist kombinierbar mit den Programmen des Bundes (KfW, BAFA)

 

EnergieeffizienzBonus

 

 

Zuschusshöhe

 

Modernisierung im Bestand    
8-Liter-Haus Qh </= 80 kWh/ qm a 3.000 € je Wohneinheit
5-Liter-Haus Qh </= 50 kWh/ qm a 6.000 € je Wohneinheit
3-Liter-Haus Qh </= 30 kWh/ qm a 9.000 € je Wohneinheit
Energieeffizienter Neubau    
2-Liter-Haus Qh </= 20/30 kWh/qm a 3.000 € je Wohngebäude
1-Liter-Haus Qh </= 10/15 kWh/qm a 9.000 € je Wohngebäude

 

 

TechnikBonus

 

Zuschusshöhe

 

Wärmepumpensysteme 2.000 - 2.500 €
Kraft-Wärmekopplung 1.500 - 4.500 €
Netzdienliche Photovoltaik 1.900 - 3.900 €
Solarwärmespeicherung 1.000 - 9.000 €
Holzpelletheizung 1.500 €

Stein, den 25.10.2017

 

weiterhin Zuschüsse vorhanden - Energiebonus Bayern, Heizungstausch-Plus:

  • Bayern fördert den Austausch ineffizienter Heizkessel sowie die Erweiterung des Heizsystems durch innovative Technik

 

Heizungstausch-Plus

 

Zuschusshöhe

 

Heizanlagen-Bonus 500 - 2.000 €
Lüftungsanlagen-Bonus 1.000 €
Batteriespeicher-Bonus 1.000 €

 

Detaillierte Angaben können Sie entweder bei uns erfragen oder Sie besuchen die Internetseite www.EnergieBonus.Bayern.

Stein, den 12.04.2016

 

Information zum KfW-Programm "Erneuerbare Energien - Speicher" (275):

 

 

  • ab 1,10 % effektiver Jahreszins
  • auch zur Speichernachrüstung von Photovoltaik-Anlagen, die nach 31.12.2012 in Betrieb gingen
  • günstiger Kredit mit Tilgungszuschuss
  • Laufzeit und Zinsbindung bis zu 20 Jahre möglich
  • Förderung von Photovoltaikanlagen mit Batteriespeicher

 

(Quelle: www.kfw.de)

 

Stein, den 12.04.2016

 

Information zum KfW-Programm "Energieeffizientes Bauen" (153):

Folgende Zuschüsse gelten seitdem zusätzlich zum Darlehen mit 0,75 % eff. Jahreszins:

 

KfW-Effizienzhaus

 

Höhe des Tilgungszuschusses

 

KfW Effizienzhaus 40 plus 15 % der Darlehenssumme / bis zu 15.000 Euro für jede Wohneinheit
KfW Effizienzhaus 40 10 % der Darlehenssumme / bis zu 10.000 Euro für jede Wohneinheit
KfW Effizienzhaus 55 5 % der Darlehenssumme / bis zu 5.000 Euro für jede Wohneinheit

 

(Quelle: www.kfw.de)

 

Stein, den 17.01.2016

 

KfW-Programm - "Energieeffizient Bauen" (153) -

Die Konditionen werden zum 01.04.2016 deutlich nach oben geschraubt:

 

  • Neben den bereits bestehenden Förderstandards KfW-Effizienzhaus 55 und 40 - wird ein weiterer Standard "KfW-Effizienzhaus 40 Plus" mit einem attraktiven Tilgungszuschuss in Höhe von 15% angeboten.
  • Der Förderhöchstbetrag pro Wohneinheit wird von 50.000 Euro auf 100.000 Euro angehoben. Das sind 200.000 Euro für ein Zweifamilienhaus.
  • Für die 20- und 30-jährigen Kreditlaufzeiten wird eine 20-jährige Zinsbindungsvariante eingeführt.
  • Zinssatz derzeit ab 0,75% eff. Jahreszins.

 

(Quelle: www.kfw.de)

 

Stein, den 17.01.2016

 

KfW-Programm - "Energieeffizient Sanieren" (151, 152, 430) ist zum 01.01.2016 erweitert worden -

Der Fokus liegt nun zusätzlich auf der Förderung von effizienten Maßnahmenpaketen:

 

  • 12,5 % Tilgungszuschuss für Heizungs- und/oder Lüftungspaket
  • zinsgünstiges Darlehen weiterhin ab 0,75% eff. Jahreszins
  • Heizungspaket: Austausch ineffizienter Heizungsanlagen durch effiziente Anlagen in Verbindung mit einer optimierten Einstellung.
  • Lüftungspaket: Kombination des Einbaus von Lüftungsanlagen mit mindestens einer weiteren förderfähigen Maßnahme an der Gebäudehülle.
  • Antragstellung: Mit den Maßnahmen des "Heizungs- und Lüftungspakets" können Sie ab 01.01.2016 beginnen. Ihren Antrag können Sie jedoch erst ab dem 01.04.2016 über einen Finanzierungspartner Ihrer Wahl stellen.

 

(Quelle: www.kfw.de)

 

Stein, den 11.11.2015

 

Neues KfW-Energieeffizienzprogramm - Energieeffizient Bauen und Sanieren für gewerbliche Gebäude:

 

  • Zinssatz ab 1,00% effektiv
  • Förderung gewerblich genutzter Nichtwohngebäude - Neubau und Sanierung, auch Einzelmaßnahmen
  • Je besser die Energieffizienz, desto mehr Förderung
  • Günstige Zinssätze und bis zu 17,5 % Tilgungszuschuss
  • Für Unternehmen und Freiberufler ohne Beschränkungen durch die Umsatzgröße
  • Für den Neubau eines KfW-Effizienzhauses 70 bietet die KfW einen Förderkredit ohne Tilgungszuschuss an

 

Sanierung

 

Tilgungszuschuss in %

der Kreditsumme

Höchstbetrag

 

     
KfW-Effizienzhaus 70 17,50 % 175 € / qm
KfW-Effizienzhaus 100 10,00 % 100 € / qm
KfW-Effizienzhaus Denkmal   7,50 %   75 € / qm
Einzelmaßnahmen   5,00 %   50 € / qm
     

Neubau

Tilgungszuschuss in %

der Kreditsumme

Höchstbetrag

     
KfW-Effizienzhaus 55   5,00 %   50 € / qm

 

Detailliertere Angaben können Sie entweder bei uns erfragen oder Sie besuchen die Internetseite www.kfw.de.

Stein, den 09.11.2015

 

Neu seit September 2015 - Energiebonus Bayern, 10.000-Häuser-Programm:

  • Bayern fördert nun innovative Heizungen und Speicher sowie sparsame Ein- und Zweifamilienhäuser im Neubau und in der Sanierung
  • Der EnergieBonusBayern ist kombinierbar mit den Programmen des Bundes (KfW, BAFA)

 

EnergieeffizienzBonus

 

 

Zuschusshöhe

 

Modernisierung im Bestand    
8-Liter-Haus Qh </= 80 kWh/ qm a 3.000 €
5-Liter-Haus Qh </= 50 kWh/ qm a 6.000 €
3-Liter-Haus Qh </= 30 kWh/ qm a 9.000 €
Energieeffizienter Neubau    
3-Liter-Haus Qh </= 30 kWh/ qm a 4.500 €
1,5-Liter-Haus Qh </= 15 kWh/ qm a 9.000 €

 

 

TechnikBonus

 

Zuschusshöhe

 

Wärmepumpensysteme 2.000 - 2.500 €
Kraft-Wärmekopplung 3.000 €
Netzdienliche Photovoltaik 2.000 - 8.000 €
Solarwärmespeicherung 1.000 - 9.000 €
Holzheizung 1.500 €

 

 

HeizanlagenBonus

 

Zuschusshöhe

 

Heizungstausch 1.000 €
Solarthermieanlagen (Warmwasser) +500 €
Solarthermieanlagen (zusätzlich für Heizung) +500 €

 

Detaillierte Angaben können Sie entweder bei uns erfragen oder Sie besuchen die Internetseite www.EnergieBonus.Bayern.

Stein, den 03.08.2015

 

Information zum KfW-Programm "Energieeffizient Sanieren" ab 01.08.2015:

Konditionen

 

Förderfähig sind alle Wohngebäude, deren Bauantrag bzw. Bauanzeige vor dem 01.02.2002 gestellt wurde.
Der Förderhöchstbetrag pro Wohneinheit beträgt nun 100.000 Euro bei einer Effizienzhaussanierung und 50.000 € bei Einzelmaßnahmen.
neu bei Einzelmaßnahmen: zusätzlich zur zinsgünstigen Finanzierung gibt es einen Tilgungszuschuss bis zu 3.750 Euro.
aktueller Zinssatz = 0,75 %

Stein, den 03.08.2015

 

Die Tilgungszuschüsse wurden im KfW-Kreditprogramm "Energieeffizient Sanieren" zum 3. August 2015 erhöht!

Folgende Zuschüsse gelten seitdem zusätzlich zum Darlehen mit 0,75 % eff. Jahreszins:

 

KfW-Effizienzhaus

 

Höhe des Tilgungszuschusses

 

KfW Effizienzhaus 55 27,5 % der Darlehenssumme / bis zu 27.500 Euro für jede Wohneinheit
KfW Effizienzhaus 70 22,5 % der Darlehenssumme / bis zu 22.500 Euro für jede Wohneinheit
KfW Effizienzhaus 85 17,5 % der Darlehenssumme / bis zu 17.500 Euro für jede Wohneinheit
KfW Effizienzhaus 100 15,0 % der Darlehenssumme / bis zu 15.000 Euro für jede Wohneinheit
KfW Effizienzhaus 115 12,5 % der Darlehenssumme / bis zu 12.500 Euro für jede Wohneinheit
KfW Effizienzhaus Denkmal 12,5 % der Darlehenssumme / bis zu 12.500 Euro für jede Wohneinheit
Einzelmaßnahmen 7,5 % der Darlehenssumme / bis zu 3.750 Euro für jede Wohneinheit

 

Auch die Investitionszuschüsse haben sich erhöht, wenn man sich für eine reine Finanzierung über die Hausbank entscheidet und lediglich einen Barzuschuss von der KfW-Bank wünscht:

 

KfW-Effizienzhaus

 

Höhe des Zuschusses

 

KfW Effizienzhaus 55 30,0 % der Darlehenssumme / bis zu 30.000 Euro für jede Wohneinheit
KfW Effizienzhaus 70 25,0 % der Darlehenssumme / bis zu 25.000 Euro für jede Wohneinheit
KfW Effizienzhaus 85 20,0 % der Darlehenssumme / bis zu 20.000 Euro für jede Wohneinheit
KfW Effizienzhaus 100 17,5 % der Darlehenssumme / bis zu 17.500 Euro für jede Wohneinheit
KfW Effizienzhaus 115 15,0 % der Darlehenssumme / bis zu 15.000 Euro für jede Wohneinheit
KfW Effizienzhaus Denkmal 15,0 % der Darlehenssumme / bis zu 15.000 Euro für jede Wohneinheit
Einzelmaßnahmen 10,0 % der Darlehenssumme / bis zu 5.000 Euro für jede Wohneinheit

Stein, den 16.06.2015

 

großzügige Zuschüsse für das "Heizen mit Erneuerbaren Energien"

 

Rufen Sie uns doch einfach an, um in einem unverbindlichen Beratungsgespräch zu klären, wie hoch der Zuschuss für Ihre neue Heizung ausfallen würde.

 

Den Beitrag zur Energiewende im eigenen Haus belohnt das BAFA mit attraktiven Investitionszuschüssen.

Ein paar Auszüge aus den aktuellen Zuschüsskonditionen:

(Link: http://www.bafa.de/bafa/de/energie/erneuerbare_energien/index.html)

 

Solarthermie für eine Solarkollektoranlage für Heizung und Warmwasser ab 2.000 Euro.
Biomasse zum Beispiel erhaten Sie für einen Holzpelletkessel in einem effizienten Wohngebäude bis zu 5.750 €.
Wärmepumpe für eine hocheffiziente Wärmepumpe erhalten Sie bis zu 11.625 Euro.

Stein, den 16.06.2015

 

Information zum KfW-Programm "Energieeffizientes Bauen" (153):

Konditionen

 

ab 0,75% effektiver Jahreszins

für alle, die ein neues KfW-Effizienzhaus bauen oder kaufen

bis 50.000 Euro Kreditbetrag je Wohneinheit
flexibel kombinierbar mit anderen Fördermitteln wie bsw. dem Wohneigentumsprogram 124
bis 5.000 Euro Tilgungszuschuss

Stein, den 15.05.2015

 

Information zum KfW-Programm "Altersgerecht Umbauen - Kredit" (159):

 

 

  • ab 0,75% effektiver Jahreszins
  • bis 50.000 Euro Kreditbetrag je Wohneinheit, unabhängig von Ihrem Alter
  • für barrierereduzierende Maßnahmen oder den Kauf umgebauten Wohnraums
  • ideale Ergänzung zum Produkt Energieeffizient Sanieren als Kredit 151/152 oder Zuschuss 430
  • Alternativ können Sie als Privatperson das Zuschussprogramm 455 wählen (bis 5.000 Euro / Wohneinheit)

Stein, den 15.05.2015

 

Information zum KfW-Programm "Energieeffizient Sanieren - Baubegleitung" (431):

 

  • Zuschuss bis 4.000 Euro für Baubegleitung durch einen Architekten bzw. Energieberater
  • für alle, die Wohnraum energetisch sanieren
  • nur möglich in Kombination mit den Förderprodukten 151/152 oder 430

Stein, den 15.05.2015

 

Aktualisierung im KfW-Programm "energieeffizient Sanieren" ab 01.08.2015:

 

  • Förderfähig sind alle Wohngebäude, deren Bauantrag bzw. Bauanzeige vor dem 01.02.2002 gestellt wurde.
  • Der Förderhöchstbetrag pro Wohneinheit wird von 75.000 Euro auf 100.000 Euro erhöht.
  • aktueller Zinssatz = 0,75 %

Stein, den 15.05.2015

 

Zuschüsse für Vor-Ort-Beratungen erhöht

 

Mehr Flexibilität für Energieberater und Haus-/Wohnungseigentümer

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat die Förderung von Vor-Ort-Beratungen mit der Richtlinie vom 29. Oktober 2014 stärker an die Bedürfnisse der Praxis angepasst. Seit 1. März 2015 attraktivere Zuschüsse für Vor-Ort-Beratungen Zuschuss in Höhe von 60 Prozent der förderfähigen Beratungskosten; max. 800 Euro bei Ein- und Zweifamilienhäusern und max. 1.100 Euro bei Wohnhäusern mit mindestens drei Wohneinheiten. Zuschuss in Höhe von 100 Prozent der förderfähigen Beratungskosten für zusätzliche Erläuterung des Energieberatungsberichts in Wohnungseigentümerversammlung oder Beiratssitzung; max. 500 Euro.

 

http://www.bafa.de/bafa/de/energie/energiesparberatung/index.html

Stein, den 15.05.2015

 

Information zum KfW-Programm "Erneuerbare Energien - Speicher" (275):

 

KfW-Programm "Erneuerbare Energien - Speicher": Über 10.000 Kreditzusagen in 2 Jahren für Batteriespeicher mit PV-Anlagen.

Damit ist die Kombination aus Photovoltaikanlagen mit Batteriespeichern auf dem Vormarsch. Das liegt vor allem daran, dass zunehmend intelligentere Systeme mit immer weniger Verlusten und längerer Lebensdauer auf dem Markt kommen.

Stein, den 01.01.2015

 

Die Tilgungszuschüsse wurden im KfW-Kreditprogramm "Energieeffizient Sanieren" zum 1. Januar 2015 erhöht!

 

Folgende Zuschüsse gelten seitdem zusätzlich zum Darlehen mit 1,00 % eff. Jahreszins:

 

KfW-Effizienzhaus 55

  22,5 % der Darlehenssumme,
  bis zu 16.875 Euro für jede Wohneinheit

KfW-Effizienzhaus 70

  17,5 % der Darlehenssumme,
  bis zu 13.125 Euro für jede Wohneinheit

KfW-Effizienzhaus 85

  12,5 % der Darlehenssumme,
  bis zu 9.375 Euro für jede Wohneinheit

KfW-Effizienzhaus 100

  10,0 % der Darlehenssumme,
  bis zu 7.500 Euro für jede Wohneinheit

KfW-Effizienzhaus 115

  7,5 % der Darlehenssumme,
  bis zu 5.625 Euro für jede Wohneinheit

KfW-Effizienzhaus Denkmal

  7,5 % der Darlehenssumme,
  bis zu 5.625 Euro für jede Wohneinheit
                       

 

 

Unverändert bleiben die Investitionszuschüsse, wenn man sich für eine reine Finanzierung über die Hausbank entscheidet und lediglich einen Barzuschuss von der KfW-Bank wünscht:

 

KfW-Effizienzhaus 55

  25,0 % der Darlehenssumme,
  bis zu 18.750 Euro für jede Wohneinheit

KfW-Effizienzhaus 70

  20,0 % der Darlehenssumme,
  bis zu 15.000 Euro für jede Wohneinheit

KfW-Effizienzhaus 85

  15,0 % der Darlehenssumme,
  bis zu 11.250 Euro für jede Wohneinheit

KfW-Effizienzhaus 100

  12,5 % der Darlehenssumme,
  bis zu 9.375 Euro für jede Wohneinheit

KfW-Effizienzhaus 115

  10,0 % der Darlehenssumme,
  bis zu 7.500 Euro für jede Wohneinheit

KfW-Effizienzhaus Denkmal

/ Einzelmaßnahmen

  10,0 % / 10,0 % der Darlehenssumme,
  bis zu 7.500 Euro / 5.000 Euro für jede Wohneinheit

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Planungsbüro Andelfinger